Am kommenden Sonntag findet in Mülheim-Kärlich der alljährliche Budenzauber statt. In der 22. Auflage des Sesterhenn Cups ist auch die Kaiserbergelf wieder am Start. Diesmal hat der VfB Linz beim Hallenturnier der Verbands- und Oberligisten jedoch eine besonders starke Vorrundengruppe erwischt.

In Gruppe A treffen die Jungs von Trainer Paul Becker auf den Oberligisten und Titelverteidiger Rot-Weiß Koblenz, den Oberligisten und Vorjahreszweiten, FV Engers, den Verbandsligisten FC Dorndorf und den Tabellendritten der Rheinlandliga, TuS Mayen. Ein Weiterkommen wäre angesichts dieser Kaliber mehr als ein Wunder.

Aber immerhin hat der VfB einen Titelverteidiger in seinen Reihen. Michael Fiebiger gewann im vergangenen Jahr mit sieben Treffern die Torjägerkanone. Am vergangenen Wochenende schoss er sich beim Süwag Budenzauber schon mal warm, als er 14 Treffer markierte.

Spielplan