9. Süwag Budenzauber wieder ein voller Erfolg

Vom 03. bis zum 06.01.2019 fanden sich 50 Fußballmannschaften auf Einladung des VfB 1920 Linz e.V.  in der Halle am Miesgesweg zusammen um in ihren jeweiligen Turnieren den Gewinner des 9. Süwag Cups zu ermitteln.

Die D-Junioren machen den Auftakt

Am Donnerstag, den 03.01., startete man mit einem D-Jugendturnier zu dem 10 Teams gemeldet hatten. Am Vormittag spielte der jüngeren Jahrgang 2007. Es gewann die Mannschaft der JSG Kripp/Remagen. Den zweiten Platz belegte die JSG Güllesheim vor der JSG Rheinbrohl/Linz II.

Nachmittags spielte dann der ältere D-Jugendjahrgang 2006 um den Turniersieg. Hier setzte sich der Favorit, die Bezirksligamannschaft der JSG Melsbach, erwartungsgemäß und verdient durch. Zweiter wurde die JSG Rheinbrohl/Linz vor den Jungs vom SV Rheinbreitbach.

Freitags mittags folgte dann das E-Jugendturnier. Hier konnte die JSG Windhagen alle Spiele gewinnen und den Siegerpokal entgegennehmen. Auf den Plätzen folgte der HSV Neuwied und die Mannschaft der TSG Irlich.

Abends spielten dann 12 Hobbymannschaften um den begehrten Süwag Pokal. Bei einem Turnier auf hohem Niveau setzte sich das Team Zeneli Bau nach gut 7 Stunden Hallenfußball durch.

Die Kaiserbergelf wird ihrer Favoritenrolle gerecht

Samstag um 12.00 Uhr startete dann das Seniorenturnier mit der Rheinlandliga Mannschaft des VfB Linz und Mannschaften aus der Region. Nach vielen tollen und fairen Spielen wurde die 1. Mannschaft des VfB Linz nach 2015 und 2016 Turniersieger, nachdem man sich in einem spannenden Finale gegen die SG Mülheim-Kärlich mit 5:3 durchgesetzt hatte. Im „Kleinen Finale“ um den 3. Platz besiegte der SV Ataspor Unkel den SV Leubsdorf im 9 Meterschießen.

Zum besten Spieler des Turniers wurde Niklas Pertzborn vom SV Leubsdorf gewählt. Bester Torwart wurde „Metin“ vom SV Buchholz 05. Den Pokal des besten Torschützen sicherte sich Michael Fiebiger vom VfB Linz mit 14 Treffern.

Den Abschluss des Turnierwochenendes machten am Sonntag 10 F-Jugendteams aus der Region. Hier zeigten die 6 bis 7-jährigen, dass sie schon tollen Hallenfußball spielen können und begeisterten die gut 200 Zuschauer in der Halle. Da es in der Altersklasse nur Gewinner gibt, erhielten alle Kinder unter Applaus einen Pokal aus den Händen des Jugendleiters Rico Düsel.

Der VfB 1920 Linz e.V. bedankt sich bei allen Teams, Trainern, Zuschauern, Schiedsrichtern und allen fleißigen Helfern, die ein so tolles Turnier über 4 Tage möglich machten. Ein besonderer Dank gilt der Süwag, als Namensgeber des Turniers, für die langjährige Unterstützung.

2019-01-11T18:07:39+00:00Januar 11, 2019|Fußball|