Zeneli Bau gewinnt das Hobbyturnier beim Linzer Budenzauber2019-01-05T08:57:52+00:00

Zeneli Bau gewinnt das Hobbyturnier beim Linzer Budenzauber

Der zweite Tag des Süwag Hallencups bot den Zuschauern am Abend das Turnier der Hobbymannschaften. Zwölf Teams hatten sich angemeldet, um die begehrten Pokale und Gerstenkaltschalen zu gewinnen.  Nach spannenden und teilweise dramatischen Partien setzte sich das Team Zeneli Bau im Endspiel mit 4:3 gegen die Foodbed Fighters durch. Der dritte Platz ging an Holzbein Kiel vor Tipico C.F.

Pünktlich um 19 Uhr begann der Budenzauber in der Linzer Miesgesweghalle. Die Mannschaften spielten in zwei Gruppen gegeneinander. Die vier Erstplatzierten jeder Gruppe qualifizierten sich für das Viertelfinale. Nach jeder Begegnung mussten die Teams zudem eine Runde Looping Louie spielen, um einen extra Punkt zu erhalten. Dank der großen Jugendtore und der rundum Bande waren schnelle Spiele mit zahlreichen Toren garantiert. In Gruppe A setzte sich Holzbein Kiel vor Zeneli Bau, FC Biercelona und Tipico C.F. durch. Gruppe B gewannen die Foodbed Fighters vor Athletic Bierbao, den Roniger Hof Kickern und Shotz.

Finalrunde

PlatzMannschaft
1Zeneli Bau
2Foodbed Fighters
3Holzbein Kiel
4Tipico C.F.

Gruppe A

PlatzMannschaftTorePunkte
1Holzbein Kiel17:718
2Zeneli Bau16:813
3FC Biercelona9:168
4Tipico C.F.10:108
5Strohhutbande9:156
6FC International9:143

Gruppe B

PlatzMannschaftTorePunkte
1Foodbed Fighters18:915
2Athletic Bierbao16:1311
3Roniger Hof Kicker7:1410
4Shotz8:108
5VR Bank Kickers10:117
6Soccer Linz9:117