C-Jugend zeigt trotz Niederlage eine gute Leistung

Am Samstag, den 27.10.2018, empfing die JSG Linz den aktuell Zweitplatzierten, die JSG Wolfstein Fehl-Ritzhausen, auf dem Kaiserberg. Das gewonnene Testspiel gegen die U15/II vom JFV Siebengebirge hatte Mut gemacht und nun wollten die Jungs vom Kaiserberg auch in der Liga Punkte mitnehmen.

Nach einer sehr guten Anfangsphase der Linzer war es Timon David Strunk der in der 21. Minute zum 0:1 für die Gäste traf. Ein herber Rückschlag für das heimische Team, das sich jedoch recht unbeeindruckt von dem Gegentreffer zeigte. Die Mannschaft von Noel Kipre und Sebastian Stein brachte eine tolle Leistung aufs Feld, welche allerdings in der ersten Halbzeit nicht belohnt wurde. Im Gegenteil, denn kurz vor der Halbzeit war es dann erneut Strunk, der das 0:2 für die Gäste erzielte. Mit einer guten ersten Halbzeit ging es dann in die wohlverdiente Pause.

Die zweite Halbzeit erwies sich als schwieriger, als die Gäste zeigten, warum sie so weit oben stehen. Wieder war es Strunk, der mit dem 0:3 seinen Hattrick schnürte und der Heimmannschaft die Hoffnung auf einen Punktgewinn nahm. Boje Vermunt erzielte dann in der 52. und 54. Minute das zwischenzeitliche 0:5. Trotz hohem Rückstand gelang in der letzte Spielminute Leon Fuchs der hochverdiente Ehrentreffer für die Linzer.

FAZIT: Ein am Ende zu hohes Ergebnis, welches die Leistung der Jungs nicht widerspiegelt. Dennoch hat man gesehen, dass die Linzer aus dem Tabellenkeller raus wollen. Wenn die Leistung weiterhin stimmt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis man sich dafür ordentlich belohnt.

Für unsere JSG spielten:
Basti, Niklas, Noah, André, Sanel, Malcom, Albert, Leon, Jan, Philipp, Jonas, Colin,
Jakob, Daniel, Can

Tore:
0:1 (21.) Timon David Strunk, 0:2 (34.) Timon David Strunk, 0:3 (40.) Timon David
Strunk, 0:4 (52.) Boje Vermunt, 0:5 (54.) Boje Vermunt, 1:5 (70.) Leon Fuchs

2018-10-30T19:21:18+00:00Oktober 30, 2018|C-Junioren, Fußball|