A-Junioren mit Sieg nach der Winterpause

Unsere A-Junioren starten mit einem Sieg nach der Winterpause und gewinnen am heutigen Samstag ihr erstes Meisterschaftsspiel in 2018 mit 2:1 (1:0) gegen die JSG Wisserland-Mittelhof.

Auf der Welle der Euphorie schwimmend, nach dem sensationellen Abschneiden bei den Futsal Hallenturnieren (Hallenkreismeister & Achtelfinale bei den Rheinlandmeisterschaften), wollten unsere A-Junioren auch auf dem Platz den nächsten Sieg einfahren. Gegner war die JSG Wisserland-Mittelhof, gegen die die Jungs bei den Rheinlandmeisterschaften in der Vorrunde bereits erfolgreich waren.

Führung nach einer Viertelstunde

Bei strahlendem Sonnenschein kam die Elf von Trainer Kevin Schopp gut in die Partie. Nach einer Viertelstunde brachte Kevin Kraus seine Farben folgerichtig mit 1:0 in Führung. Schock dann nach 20 Minuten, als Manuel Simons sich verletzte und ins Krankenhaus musste. Für ihn kam Tobias Beinfohr in die Partie. Bis zur Pause tat sich nicht mehr allzu viel und so ging man mit einer knappen Führung in die Kabine.

Mirza erhöht nach der Pause

Nach dem Wechsel waren unsere Jungs erneut hellwach. Mirza Siljkovic konnte in der 55. Minute auf 2:0 erhöhen. Den Gästen gelang in der Schlussphase lediglich der Anschlusstreffer durch Nasru Mohammed (82.). Die restlichen Minuten bis zum Schlusspfiff überstanden unsere Jungs schadlos und so freute man sich über die ersten drei Punkte in 2018.

An dieser Stelle gute Besserung für unseren Spieler Manuel Simons und hoffentlich schnelle Genesung.

2018-02-26T11:49:14+00:00 Februar 24, 2018|A-Junioren, Fußball|