Alte Herren gewinnen in Rheinbrohl

Die Alte Herren des VfB Linz hat im Prestigederby gegen die Alte Herren des FV Rheinbrohl einen schönen Auswärtssieg errungen. Nach zwei Toren von Oliver Schmidt und einem Treffer von René Conrad gewannen die Linzer mit 3:2. Durch eine taktisch kluge Abwehrarbeit von Thomas Barth, Marcus Sander, Kristoph Kalisch und Samir Metaj konnten die Linzer lange Zeit Gegentore gegen die extrem schnellen Stürmer des FVR verhindern. Hier  half auch der hervorragende Torwart Thomas Brüning mit. Mit gutem Konterspiel über die Mittelfeldreihe Michael Erlenbach, Suleyman, Ranuh Boukaouche und Mirko Schopp boten sich dem VfB immer wieder Torchancen. Nur gegen Ende des Spiels ließ die Konzentration etwas nach, so dass der Gegner binnen weniger Minuten auf 2:3 verkürzen konnte. Mit den Einwechslungen von Mladen Cacic und Sven Kramer wurden nochmal frische Kräfte mobilisiert, mit denen die  Mannschaft das Ergebnis über die Zeit bringen konnte.

2018-06-01T13:44:08+00:00Juni 1, 2018|Alte Herren, Fußball|