Ehrung für den Hobbysport durch den Sportbund Rheinland

Die Hobbysportler des VfB Linz können sich über eine besondere Ehrung durch den Sportbund Rheinland freuen. Durch das ehrenamtliche Engagement im Linzer Kaiserbergstadion an den Dienstagen von Frühjahr bis Herbst wurden 183 erfolgreiche Prüfungen im Rahmen des Sportabzeichenwettbewerbs erreicht. Der VfB Linz erhielt dafür bei der Ehrungsveranstaltung des SBR auf dem Flugplatzgelände in Winningen bei Koblenz aus den Händen der Präsidentin Monika Sauer eine Urkunde sowie einen Geldbetrag für den 3. Platz im Rheinland. Kein größerer Verein mit einer Mitgliederzahl zwischen 600 und 900 Sportlern hat mehr als 183 Abzeichen geschafft.

Auf Einladung des SBR war der VfB mit einer kleinen Delegation vertreten, die die Auszeichnung mit großer Freude in Empfang nahm: Abteilungsleiter Horst Stiwizyus, der engagierte Abnehmer Josef Weber, der langjährige Abnehmer Rainer Esch, sowie der ehemalige VfB-Vorsitzende Uli Moog.

Auch in 2018 bieten die Hobbysportler wieder die kostenlose Abnahme der Sportabzeichenbedingungen an. Es entstehen nur geringe Kosten für die Urkunde bzw. das Abzeichen.

Foto: Die Delegation der erfolgreichen VfB Hobbysportabteilung

2018-04-30T13:13:25+00:00 Mai 1, 2018|Hobbysport|