50 Jahre Schiedsrichter – Ehrung Kurt Pape vom VFB Linz 1920 e. V.

Als Kurt Pape, geb. 19.11.1946, im November 1970 im Kreis Hildesheim seine Schiedsrichterprüfung ablegte, waren die meisten VFB Mitglieder noch nicht geboren. Durch berufliche Wechsel wurde er in Wiesbaden und Hamburg als Schiri bis zur Oberliga eingesetzt. Über die Stationen Paderborn und Neuss verschlug es ihn dann 2001 nach Ockenfels, wo er sich dann dem VfB Linz anschloss.

1996 wurde ihm für 25 Jahre Schiedsrichtertätigkeit vom Fußballverband Niederrhein die Goldene Ehrennadel verliehen.

Im Fußballverband Rheinland pfeift Kurt altersbedingt noch in den Kreisklassen und im Jugendbereich. Außerdem ist er als Pate für Jungschiedsrichter im Kreis Neuwied/Westerwald eingesetzt.

Kurt zeichnet sich bei seinen Spielleitungen durch Souveränität und der dazugehörigen Ruhe aus. Durch seine menschliche Art ist er ein gern gesehener Gast auf den Sportplätzen.

50 Jahre Schiedsrichter ist eine ganz außergewöhnliche Leistung, die man nicht genug würdigen kann. Der VFB Linz 1920 e. V. gratuliert voller Stolz zu diesem einmaligen Jubiläum. Wir wünschen Kurt Pape noch viele Jahre Spaß an seinem Hobby, Gesundheit und dass er noch lange so fit ist, wie heute.